Home News Amazon Alexa mit neuen Kalenderfunktionen

Amazon Alexa mit neuen Kalenderfunktionen

von Danny
Alexa

Amazon Alexa mit neuen Kalenderfunktionen

Amazon bietet bereits Kalenderfunktionen an, jedoch sollen nun, ähnlich wie bei Google Assistant, auch freie Termine geprüft werden können. Außerdem sollen die Termine dann durch Alexa auch wieder belegt werden können. Zudem lässt sich einstellen, dass Alexa dich an deine Termine erinnert, so verpasst du keinen wichtigen Termin mehr.

 

Zuletzt aktualisiert am 21. Oktober 2020 um 23:01 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.   * = Affiliatelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

 

Die Funktionen im Überblick

  • Kalenderüberprüfung: Setze einen Sprachbefehl wie z.B. „Alexa, wann habe ich am Donnerstag 30 Minuten Zeit?“ oder „Alexa, wann habe ich dieses Wochenende Zeit?“ und Alexa gibt Dir einen Überblick über das freie Zeitfenster. Falls gewünscht, können neue Termine direkt eingetragen werden.
  • Kalender-Integration für Alexa-Routinen: Mit Alexa-Routinen ist es möglich mehrere Befehle mit einem Sprachbefehl durchzuführen. So kann nun mit z.B. „Alexa, starte in den Tag“ neben Wetterbericht oder Verkehrslage auch dein Kalender abgefragt werden.
  • Reminders-API: Mit der Reminders-API können Drittentwickler nun eine Benachrichtigungs-Funktion in Ihre Alexa Skills integrieren.

Amazon hat vor kürzlich neue Produkte vorgestellt, mehr Informationen zum Echo Dot findest du hier.

Bildquellen

  • Alexa: Amazon
0 Kommentar
0

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar


Hast du Probleme bei der Einrichtung oder Fragen zu technischen Produkten? Dann kannst du gerne deine Frage in unserem Forum stellen. Die IDD-Community wird versuchen dein Anliegen zu lösen.

All search results