Home Testberichte USB 3.0 zu SATA Festplatten-Dockingstationen im Vergleich

USB 3.0 zu SATA Festplatten-Dockingstationen im Vergleich

von Danny
Festplatten-Dockingstationen-Testmodelle

USB 3.0 zu SATA Festplatten-Dockingstationen im Vergleich (2020)

In diesem Testbericht schauen wir uns Festplatten Dockingstationen verschiedenster Hersteller an. Ich habe dazu unterschiedliche Anwendungsbereiche getestet. Unter anderem wurde versucht die Festplatten über die Dockingstation via Darik’s Boot and Nuke sicher zu löschen. Außerdem haben wir die integrierte Klonfunktion der jeweiligen Dockingstation genutzt, um ein Testsystem mit Windows 10 von der Quellfestplatte zur Zielfestplatte zu kopieren. Doch gibt es Unterschiede bei den Modellen und welche Dockingstation eignet sich am besten?  

 

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
* = Werbelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten

 

Festplatte via DBAN sicher löschen

Solltest du vorhaben deinen Rechner zu verkaufen oder zum Elektroschrottrecycling zu geben, solltest du einige Dinge beachten. Zunächst sollte sichergestellt werden, dass entweder die Festplatte/n aus dem Rechner ausgebaut werden oder der Inhalt der Festplatten sicher gelöscht wird. Wir zeigen dir, wie du deine Festplatte sicher löschen kannst.

 

Vorbereitungen

Um deine Festplatte/n sicher zu löschen, benötigst du folgendes:

Zunächst solltest du den USB-Stick anschließen oder die CD/DVD einlegen. Danach startest du Rufus und wählst die heruntergeladene ISO, sowie das Zielmedium aus. Danach kann der USB-Stick oder die CD/DVD an den Computer angeschlossen werden. Nun musst du vom jeweiligen Gerät booten. Dazu musst du beim Start des Rechners das Boot-Menü aufrufen und das Medium mit der ISO auswählen. Gegebenenfalls muss im BIOS die Startreihenfolge so abgeändert werden, dass zuerst vom USB-Stick oder CD/DVD gestartet wird.

 

Durchführung

Darik’s Boot and Nuke kann nun mit Drücken der ENTER-Taste gestartet werden. Nun solltest du die Festplatten einsehen können. Mit der LEERTASTE kannst du die gewünschten Festplatte/n auswählen. Den Wipe Prozess kannst du dann mit der F10-Taste starten. Natürlich kannst du auch verschiedene Lösch-Varianten auswählen. Dabei solltest du beachten, dass die Dauer des Löschvorgangs von der Lösch-Variante, sowie der Größe der Festplatte/n abhängig ist.  

 

Festplatten via Dockingstation sicher löschen

Wir testen unsere bereitgestellten Dockingstation bei der Verwendung mit DBAN. Für unseren Test haben wir zwei Seagate Festplatten mit jeweils 500GB Datenvolumen verwendet.

Unsere Testprobanden:
Zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2020 um 15:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.   * = Affiliatelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

 

Dauer für den Löschvorgang von zwei 500 GB HDDs

    

 

Die Festplatten Dockingstationen im Test:

Bei der Klonfunktion der Dockingstationen sollte man beachten, dass die Zielfestplatte mindestens gleich, besser größer als die Quellfestplatte sein muss. Andernfalls kann der Offline Kopiervorgang nicht durchgeführt werden. *Wichtiger allgemeiner Hinweis: Nachdem das System auf die Zielfestplatte kopiert wurde, kann es vorkommen, dass beim ersten Bootvorgang ein Bluescreen auftritt. Dieser Fehler trat bei allen getesteten Modellen auf. Nach dieser Meldung startete das Windows 10 Testsystem ohne Probleme!

 

ORICO

Die Dockingstation von ORICO erledigt seine Arbeiten soweit zuverlässig und der Kopiervorgang hat in unserem Test gut funktioniert. Die eingesteckten Festplatten wurden vom Windows Rechner ohne Probleme erkannt und es konnten Daten von A nach B verschoben werden. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit auf unsere Testfestplatte war bei dem Modell von ORICO am höchsten. Leider versagte die Dockingstation im Test mit DBAN. Wer nicht vor hat die Festplatten via DBAN mit der Dockingstation zu löschen, kann ich das Modell empfehlen. Das transparente Design von ORICO wirkt sehr schick und spannend.  

 

RSHTECH

Die Dockingstation von RSHTECH hat unsere Tests fast vollständig bestanden. Der Kopiervorgang auf die Zielplatte wurde erfolgreich abgeschlossen*. Die eingesteckten Festplatten wurden vom Windows Rechner ohne Probleme erkannt und es konnten Daten von A nach B verschoben werden. Der Test mit DBAN konnten wir ohne Probleme durchführen. Beide Festplatten waren nach 10 Stunden erfolgreich gelöscht. Lediglich die Datenübertragung von der Festplatte auf die NAS konnte nicht erfolgreich durchgeführt werden.

 

SALCAR – schwarzes Modell

Das schwarze Modell von SALCAR ist leider in einigen Punkten durchgefallen.Es beginnt leider mit dem Einsetzen der Festplatten, welche auf Grund des Gewichtes leider schief in der Dockingstation sitzen. Wahrscheinlich auch aus diesen Grund ist der DBAN-Vorgang mehrfach bei der Hälfte abgebrochen… Der Kopiervorgang auf die Zielplatte wurde erfolgreich abgeschlossen*. Die eingesteckten Festplatten wurden vom Windows Rechner ohne Probleme erkannt und es konnten Daten von A nach B verschoben werden. Dafür ist die Dockingstation geeignet, um Daten von den Festplatten auf die NAS zu übertragen oder umgekehrt. Trotz der zusätzlichen Anschlussmöglichkeit von USB-Sticks empfehlen wir lieber das graue Modell von SALCAR.

 

SALCAR – graues Modell

Das graue Modell von SALCAR hat zwar keine weiteren Steckplätze, schneidet dafür aber in unseren Tests sehr gut ab. Der Kopiervorgang auf die Zielplatte wurde erfolgreich abgeschlossen*. Die eingesteckten Festplatten wurden vom Windows Rechner ohne Probleme erkannt und es konnten Daten von A nach B verschoben werden. Der Test mit DBAN konnten wir ohne Probleme durchführen. Beide Festplatten waren nach 9,75 Stunden erfolgreich gelöscht. Außerdem ist die Dockingstation geeignet, um Daten von den Festplatten auf die NAS zu übertragen oder umgekehrt.

 

SABRENT

Die SABRENT Dockingstation eignet sich um bis zu vier Festplatten gleichzeitig anzuschließen. Der Klonvorgang kann bei diesem Modell von einer Quellfestplatte auf bis zu drei Festplatten geklont werden. In unserem System hat dies auch auf allen drei Festplatten geklappt. Leider versagte die Dockingstation im Test mit DBAN und der Datenübertragung auf und von unserer NAS. Wer nicht vor hat die Festplatten via DBAN mit der Dockingstation zu löschen, kann aber trotzdem auf dieses Modell zurückgreifen. 

 

Raidsonic Icy Box

Die Festplatten-Dockingstation von Raidsonic eignet sich für zwei Festplatten. In unserem Test konnten wir ein Windows 10 Testsystem erfolgreich auf die Zielfestplatte kopieren*. Die eingesteckten Festplatten wurden vom Windows Rechner ohne Probleme erkannt und es konnten Daten von A nach B verschoben werden. Selbst der DBAN Test konnte die Dockingstation ohne Probleme meistern. Außerdem ist die Dockingstation geeignet, um Daten von den Festplatten auf die NAS zu übertragen oder umgekehrt. Die Dockingstation von Icy Box unterstützt Festplatten mit Kapazität bis zu 16 TB pro Slot. Damit ist die Dockingstation von Raidsonic, die mit der höchsten Kapazität in unserem Test.

 

 

Technische Daten der Dockingstationen

Produktbild
SALCAR USB 3.0 zu SATA Dualschacht Festplatten-Dockingstation für 2,5" und 3,5" SATA HDD und SSD Offline-Klonfunktion 12V 3A Netzteil unterstützt 2 x 8 TB (Silber)
Salcar USB 3.0 SATA HDD Vollaluminium Docking Station mit USB 3.0-Hub-Ports und Schneller Ladeanschluss Kompatibel für Alle 2,5 und 3,5 Zoll SATA I/II/III HDD & SSD Festplatten
Dualschacht Festplatten Docking Station, RSHTECH USB 3.0 Aluminium Festplatten Dockingstation Offline-Klonen für 2,5 & 3,5 Zoll SATA HDD SSD, unterstützt SD & TF Karte, 2 x 16TB Laufwerke, 6 Gbit/s
ORICO Dual Bay Festplatten Dockingstation, USB 3.1 Gen1 Typ C Transparent Festplattengehäuse für 2,5/3,5 Zoll-SSD/HDD mit Offline Clone/Duplikator Funktion [24 TB-Unterstützung]
Sabrent Dockingstation 4-Bay USB 3.0 SATA 2,5"/ 3,5" SSD/HDD-Dockingstation (DS-U3B4)
ICY BOX Dual SSD und Festplatten Docking Station USB 3.0, SATA Clone Station, Schwarz
Hersteller
SALCAR
SALCAR
RSHTECH
ORICO
Sabrent
Raidsonic
Modell
USB 3.0 zu SATA
USB 3.0 zu SATA
USB 3.0 zu SATA
USB 3.1 Gen1 Typ C auf SATA
USB 3.0 zu SATA
USB 3.0 zu SATA
Typ
Festplatten-Dockingstation
Festplatten-Dockingstation
Festplatten-Dockingstation
Festplatten-Dockingstation
Festplatten-Dockingstation
Festplatten-Dockingstation
Offline-Klonfunktion
2,5 Zoll HDD/SSD
3,5 Zoll HDD/SSD
USB 3.1 Gen1 Schnittstelle
zusätzliche USB3 Schnittstellen
zusätzlicher SD-Kartenleser
DBAN geeignet
Datenübertragung über NAS möglich (QNAP)
Einschübe
2
2
2
2
4
2
Unterstützung
2 x 8 TB
2 x 10 TB
2 x 12 TB
2 x 12 TB
keine Angabe
2 x 16 TB
Preis
29,99 EUR
40,99 EUR
39,99 EUR
40,99 EUR
79,99 EUR
29,90 EUR
Produktbild
SALCAR USB 3.0 zu SATA Dualschacht Festplatten-Dockingstation für 2,5" und 3,5" SATA HDD und SSD Offline-Klonfunktion 12V 3A Netzteil unterstützt 2 x 8 TB (Silber)
Hersteller
SALCAR
Modell
USB 3.0 zu SATA
Typ
Festplatten-Dockingstation
Offline-Klonfunktion
2,5 Zoll HDD/SSD
3,5 Zoll HDD/SSD
USB 3.1 Gen1 Schnittstelle
zusätzliche USB3 Schnittstellen
zusätzlicher SD-Kartenleser
DBAN geeignet
Datenübertragung über NAS möglich (QNAP)
Einschübe
2
Unterstützung
2 x 8 TB
Preis
29,99 EUR
Verfügbarkeit
Produktbild
Salcar USB 3.0 SATA HDD Vollaluminium Docking Station mit USB 3.0-Hub-Ports und Schneller Ladeanschluss Kompatibel für Alle 2,5 und 3,5 Zoll SATA I/II/III HDD & SSD Festplatten
Hersteller
SALCAR
Modell
USB 3.0 zu SATA
Typ
Festplatten-Dockingstation
Offline-Klonfunktion
2,5 Zoll HDD/SSD
3,5 Zoll HDD/SSD
USB 3.1 Gen1 Schnittstelle
zusätzliche USB3 Schnittstellen
zusätzlicher SD-Kartenleser
DBAN geeignet
Datenübertragung über NAS möglich (QNAP)
Einschübe
2
Unterstützung
2 x 10 TB
Preis
40,99 EUR
Verfügbarkeit
Produktbild
Dualschacht Festplatten Docking Station, RSHTECH USB 3.0 Aluminium Festplatten Dockingstation Offline-Klonen für 2,5 & 3,5 Zoll SATA HDD SSD, unterstützt SD & TF Karte, 2 x 16TB Laufwerke, 6 Gbit/s
Hersteller
RSHTECH
Modell
USB 3.0 zu SATA
Typ
Festplatten-Dockingstation
Offline-Klonfunktion
2,5 Zoll HDD/SSD
3,5 Zoll HDD/SSD
USB 3.1 Gen1 Schnittstelle
zusätzliche USB3 Schnittstellen
zusätzlicher SD-Kartenleser
DBAN geeignet
Datenübertragung über NAS möglich (QNAP)
Einschübe
2
Unterstützung
2 x 12 TB
Preis
39,99 EUR
Verfügbarkeit
Produktbild
ORICO Dual Bay Festplatten Dockingstation, USB 3.1 Gen1 Typ C Transparent Festplattengehäuse für 2,5/3,5 Zoll-SSD/HDD mit Offline Clone/Duplikator Funktion [24 TB-Unterstützung]
Hersteller
ORICO
Modell
USB 3.1 Gen1 Typ C auf SATA
Typ
Festplatten-Dockingstation
Offline-Klonfunktion
2,5 Zoll HDD/SSD
3,5 Zoll HDD/SSD
USB 3.1 Gen1 Schnittstelle
zusätzliche USB3 Schnittstellen
zusätzlicher SD-Kartenleser
DBAN geeignet
Datenübertragung über NAS möglich (QNAP)
Einschübe
2
Unterstützung
2 x 12 TB
Preis
40,99 EUR
Verfügbarkeit
Produktbild
Sabrent Dockingstation 4-Bay USB 3.0 SATA 2,5"/ 3,5" SSD/HDD-Dockingstation (DS-U3B4)
Hersteller
Sabrent
Modell
USB 3.0 zu SATA
Typ
Festplatten-Dockingstation
Offline-Klonfunktion
2,5 Zoll HDD/SSD
3,5 Zoll HDD/SSD
USB 3.1 Gen1 Schnittstelle
zusätzliche USB3 Schnittstellen
zusätzlicher SD-Kartenleser
DBAN geeignet
Datenübertragung über NAS möglich (QNAP)
Einschübe
4
Unterstützung
keine Angabe
Preis
79,99 EUR
Verfügbarkeit
Produktbild
ICY BOX Dual SSD und Festplatten Docking Station USB 3.0, SATA Clone Station, Schwarz
Hersteller
Raidsonic
Modell
USB 3.0 zu SATA
Typ
Festplatten-Dockingstation
Offline-Klonfunktion
2,5 Zoll HDD/SSD
3,5 Zoll HDD/SSD
USB 3.1 Gen1 Schnittstelle
zusätzliche USB3 Schnittstellen
zusätzlicher SD-Kartenleser
DBAN geeignet
Datenübertragung über NAS möglich (QNAP)
Einschübe
2
Unterstützung
2 x 16 TB
Preis
29,90 EUR
Verfügbarkeit

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
* = Werbelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten

 

Fazit:

Kommen wir zum Fazit und natürlich stellt sich die Frage, mit welcher Dockingstation ist man am besten ausgestattet? Dies hängt natürlich von deinen eigenen Anforderungen ab. Geht es um das Funktionelle und benötigt man keine zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten, sollte man zur grauen SALCAR Dockingstation greifen. Zusätzlich punktet diese Dockingstation noch im Preis, denn diese ist in unserem Vergleich das günstigste Modell. 

Benötigt man nur die Klonfunktion zum Kopieren eines Inhaltes auf eine neue Festplatte oder SSD, hat man freie Wahl zwischen den Modellen. Sollten aber Daten von Festplatten über 8 TB übernommen werden, muss entweder das Modell von RSHTECH oder ORICON gewählt werden. Das schwarze Modell von SALCAR unterstützt zwar auch Festplatten mit 10 TB. Leider können wir von diesem Produkt aber nur abraten. Die Festplatten sind leider nicht stabil in der Vorrichtung.

Wer den Inhalt auf mehreren Festplatten klonen muss oder Zugriff auf mehr als zwei Platten benötigt, der ist mit dem Modell von SABRENT sehr gut bedient.

0 Kommentar
0

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar


Hast du Probleme bei der Einrichtung oder Fragen zu technischen Produkten? Dann kannst du gerne deine Frage in unserem Forum stellen. Die IDD-Community wird versuchen dein Anliegen zu lösen.

All search results