Home FunktechnologienWLAN DoorBird D301A – Das IP-Upgrade für analoge Türsprechanlagen im Test

DoorBird D301A – Das IP-Upgrade für analoge Türsprechanlagen im Test

von Danny
Doorbird D301A

DoorBird D301A – Das IP-Upgrade für analoge Türsprechanlagen im Test

Der Hersteller Bird Home Automation GmbH ist bereits bekannt für seine verschiedenen Produkten für Video Türsprechanlagen. Mit dem Doorbird D301A bringt der Hersteller ein Produkt auf den Markt, womit die bestehende Sprechanlage smart gemacht werden kann. Es ermöglicht mit dem Besucher vor der Tür via Smartphone oder Tablet von zu Hause oder unterwegs zu kommunizieren, sowie die Tür zu öffnen.

In diesem Zug möchten wir uns bei Doorbird für die Bereitstellung der Doorbird D301A bedanken.    

 

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
* = Werbelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten

 

Lieferumfang und Design

Im Lieferumfang hat der Hersteller folgendes beigelegt:

  • Doorbird D301A
  • Installationsanleitung
  • Schnellstartanleitung mit Digital Passport
  • Bohrschablone
  • Steckernetzteil mit vier Adaptern
  • Universalanschlusskabel
  • 2 x grüne Schraubklemmenblöcke
  • 1 x Dupont-Stecker für Ritto-Modelle

Das IP-Upgrade für die analoge Türsprechstelle kommt in einem schlichten weißen Design. Das ist auch praktisch, denn die meisten Sprechtelefone sind in weiß gehalten.

Kommen wir aber zu der Größe der Doorbird D301A. Das Gerät ist mit 125 x 119 x 26 mm sehr groß und ist vergleichbar zum bereits getesteten nello one fast drei Mal so breit und hoch. 

Doorbird D301A Lieferumfang    

Inbetriebnahme

Um das Gerät in Betrieb nehmen zu können, wird die Herstellereigene App „DoorBird“ benötigt. Die App ist sowohl für Android, als auch für iOS verfügbar.

In der folgenden Anleitung zeigen wir Dir, wie du die Einrichtung innerhalb weniger Minuten abschließen kannst.

  1. Die Doorbird App aus dem AppStore von Apple oder Playstore von Google herunterladen
  2. Doorbird App starten
  3. Mitteilungen erlauben
  4. „Erstinstallation“ auswählen
  5. Quickstart Anleitung zur Hand nehmen
  6. Unter Geräte => Hinzufügen auswählen
  7. QR-Code von Quickstart abscannen
  8. LAN-Only Modus deaktivieren, wenn auch außerhalb des WLANs auf die Doorbird zugegriffen werden soll
  9. Unter Geräte => Doorbird Türsprechanlagen Upgrade D30x auswählen
  10. Doorbird per LAN oder WLAN verbinden
    1. Falls ein Netzwerkanschluss an der Sprechanlage vorhanden ist, empfiehlt es sich einen PoE-Switch zu verwenden, damit erhält das Gerät Netzwerk, sowie Strom über den Netzwerkanschluss. Eine zusätzliche Stromversorgung wird dann nicht mehr benötigt.
    2. Alternativ kann der Doorbird per WLAN verbunden werden und zusätzlich an einer Steckdose betrieben werden. Dafür müssen zwei Kabelenden an der Doorbird angeschlossen werden. 
  11. Doorbird vom Strom nehmen und erneut anschließen
  12. Die LED leuchtet nun 10x pro Sekunde
  13. Fortfahren und mit Adminaccount einloggen
  14. Doorbird per WLAN verbinden 
  15. WLAN-Netzwerk auswählen und Kennwort eingeben
  16. Nach erfolgreicher Verbindung:
    1. Gerät vom Strom nehmen
    2. 2 Minuten warten
    3. Danach im Einrichtungsprozess auf „OK
  17. Ein Video zeigt den Installationsvorgang für die ausgewählte Sprechstelle
  18. Kabel müssen, wie im Video gezeigt, angeschlossen werden.

 

 

 

Funktionen

Jederzeit Pakete empfangen

Den Paketboten z.B. zum Nachbarn dirigieren oder die Tür per Smartphone öffnen

Einbruchsprävention

Verhindert mehr Einbrüche als eine Alarmanlage.

Offene API

Lokale Schnittstelle für die Integration in Drittanbieter Systeme und SIP (z.B. AVM).

Kostenfreie Cloud-Historie

Optional aktivierbar für die Besucherhistorie.

Smart Home & ONVIF* kompatibel

Control4, Loxone, Crestron, Synology, QNAP, AVM FRITZ!fon, URC, RTI, ELAN, Fibaro, Bang & Olufsen u.v.m.

Push-Nachricht und Audioanruf

Auf Smartphones und Tablets (iOS, Android) oder Festnetztelefonen (SIP)

Einfacher Anschluss an das Netzwerk

Per WLAN oder Netzwerkkabel (PoE)

Geofencing

Automatische Tor- und Türöffnung beim Heimkehren

Türöffnerautomatik

Für den Einsatz in Büro- und Praxisumgebungen

Edles und dezentes Design

Keine sichtbaren Schrauben

Echo- und Geräuschunterdrückung (AEC, ANR)

Für 2-WegeSprachkommunikation

 

Alexa-Integration

Eine Integration der Doorbird Geräte in Alexa ist derzeit noch nicht möglich. Eine Integration ist aber seitens Doorbird geplant. Mehr Informationen zum aktuellen Stand findest du hier.

 

Verbrauch

Das Doobird D301A IP-Upgrade für die analoge Sprechstelle hat einen Verbrauch zwischen 3,0 – 4,0 Watt. Die Werte wurden auch hier mit dem ELV Energy Master Basic 2 ermittelt.

Doorbord-D301A-Verbrauch

 

Vorteile der Doorbird D301A

  • gute Verarbeitung
  • Zugriff auf Sprechanlage
  • Ruftonunterscheidung (Haustür-/ Etagenruf)

 

Nachteile der Doorbird D301A

  • hoher Preis
  • Geofencing funktioniert nur richtig über Android
  • Mitgelieferte Kabel sind viel zu kurz

 

Alternative Türöffner für Mehrfamilienhäuser

Es gibt derzeit drei verschiedene Türöffner für Mehrfamilienhäuser, welche den Türsummer auslösen können. Ich selbst habe bereits seit längerer Zeit den nello one in Betrieb und bereits hier getestet. Der Nuki Opener befindet sich derzeit noch in der Testphase und kommt bald in den Handel. (Stand: 12. September 2019)

Weitere Produkte:

 

Technische Daten

HerstellerDoorbird
TypIP-Upgrade für analoge Sprechstelle
ModellD301A
FarbeWeiß
Anschlüsse- RJ45 für LAN/PoE
- 15 V DC Eingang (+, -)
- Eingänge für Bus- und
Kommunikationssignale
WLAN2.4 GHz, 802.11 b/g/n, interne
Antenne
POEIEEE 802.3 af/at
BluetoothBluetooth® Low Energy (BLE)
Stromversorgung15 V DC oder Power over Ethernet
(PoE 802.3af Mode-A)
GehäusePolycarbonat / ABS, UV-resistent
Artikelgewicht200g
Abmessungen (HxBxT)125 x 119 x 26 mm

 

Preis

Der Preis für das Doorbird D301 IP-Upgrade liegt derzeit bei 349 Euro auf Amazon. Bei Voelkner kann man derzeit einiges sparen. Der Preis hier liegt bei 305,48€. (Stand 12. September 2019)

 

Letzte Aktualisierung am 31.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
* = Werbelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten

 

 

Fazit

Das IP-Upgrade von Doorbird ist vermutlich die einzige derzeitige Lösung mit Zugriff auf die Sprechanlage. Das lässt sich der Hersteller natürlich auch kosten. Denn der Preis ist gegenüber dem nello one mit 129 Euro, mehr als doppelt so teuer (300-350 Euro). 

Ich selbst konnte beide Geräte bereits längere Zeit testen und komme zu folgendem Ergebnis:

Persönlich gefällt mir der nello one deutlich besser. Gründe hierfür sind das automatische Auslösen des Summers bei Erreichen der Geofencing Zone, indem ich einfach auf meine Klingel drücke. Außerdem habe ich leider keine Steckdose an  der Gegensprechanlage. nello one nutzt hier den Allgemeinstrom des Hauses, was natürlich als Stromdiebstahl bezeichnet werden kann. Wenn dies aber mit dem Vermieter abgeklärt wurde, gibt es hier keine Probleme.

Andernfalls hätten die Hersteller über eine Alternative mit Batterien nachdenken können. Denn der Nuki Opener bezieht seinen Strom von einsetzbaren Batterien (oder über eine Stromquelle).

Ein gewaltiger Vorteil beim IP-Upgrade von Doorbird ist der Zugriff auf die Sprechanlage. Diese Funktion fehlt leider bei beim nello one, sowie beim Nuki Opener. Ein deutlicher Pluspunkt für das D301A von Doorbird.

Was mich aber leider gegen den Doorbird bewegt hat, ist die Tatsache, dass ich beim Erreichen der Geofencing-Zone immer noch mein Smartphone aus der Tasche ziehen muss, um die Tür zu öffnen. Für mich natürlich kein Mehrgewinn und ein deutlicher Pluspunkt für die Konkurrenz.

 

 

Bildergalerie

Doorbird D301ADoorbird D301A Lieferumfang
 
Wenn du noch weitere Fragen oder Wünsche hast, dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Wir werden versuchen Dir schnellstmöglich zu antworten. Wenn du unseren Blog unterstützen möchtest, nutze diesen Link bei deinem nächsten Amazon Einkauf. Damit erhalten wir bei einem Kauf eine kleine Provision. Dabei entstehen für Dich keinerlei Nachteile.

 

1 Kommentar
0

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

Rene 28. Mai 2020 - 9:06

Hallo,
Danke für die ausführliche Produktvorstellung!
Ist eine clevere Idee für Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnung, wenn man nicht gleich die ganze Anlage tauschen kann, weil die anderen Miteigentümer nicht mitspiele Hier sehe ich einen Markt dafür. Aber in der Praxis für Eigenheimbesitzer halte ich es für zu teuer, denn wer gibt schon 350 EUR aus um seine veraltete Türsprechanlage smart home fähig zu machen aus wenn eine komplett neue deutlich günstiger zu haben ist…

Gruss,
René

Reply

Hinterlasse einen Kommentar


Hast du Probleme bei der Einrichtung oder Fragen zu technischen Produkten? Dann kannst du gerne deine Frage in unserem Forum stellen. Die IDD-Community wird versuchen dein Anliegen zu lösen.

All search results