Home News Ring Door View Cam ab sofort erhältlich

Ring Door View Cam ab sofort erhältlich

von Danny
Ring-Door-View-Cam

Ring Door View Cam ab sofort erhältlich

Ring bietet mit der Ring Door View Cam eine neue Sicherheitskamera für Türen mit Spion an. Das Unternehmen von Amazon möchte mit der Kamera seine Produktpalette erweitern. Die Sicherheitslösung lässt sich an jeder Tür mit Spion und einer Stärke von 34-55mm nachrüsten. Die Ring Door View Cam besitzt natürlich auch eine Bewegungserkennung. Die Kamera ist mit einer Full-HD (1080p) Video mit Gegensprechfunktion ausgestattet. Wer das Geschehen vor der Tür auch aufnehmen möchte, muss wie bei den anderen Produkten von Ring das Abo-Modell abschließen. Sollte die Kamera geklaut werden, verspricht der Hersteller, auch wie bei seinen anderen Produkten einen kostenlosen Ersatz.

Die Ring Door View Cam lässt sich ab sofort für 199 Euro auf Amazon bestellen. Hier gehts zur Produktseite.

 

Zuletzt aktualisiert am 28. Oktober 2020 um 13:23 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.   * = Affiliatelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

 

Die Herstellerangaben im Überblick:

• Einfache Installation – Die Ring Door View Cam wird einfach anstelle des Türspions oder Gucklochs eingesetzt. Bohren oder dauerhafte Modifikationen an der Tür sind nicht notwendig. Das System ist spurlos zu entfernen und beschädigt nicht die Lackierung.
• HD-Video – Die Door View Cam bietet dieselbe hohe Auflösung bei Live-Bild und Aufzeichnungen wie die anderen Video-Türklingeln von Ring.
• Klopferkennung – Sollten Besucher nicht klingeln, verfügt die Door View Cam über einen Sensor, der Sie darüber informiert, wenn Besucher mit Ihrer Tür interagieren, z. B. wenn sie klopfen.
• Batteriebetrieb – Die Door View Cam nutzt einen austauschbaren Akkupack, der sich von innerhalb der Wohnung wechseln lässt. Kabel oder eine zusätzliche Stromversorgung sind dadurch unnötig.
• Analoger Türspion – Durch die integrierte Glasoptik kann die Door View Cam nach wie vor wie ein herkömmlicher Türspion genutzt werden.
• Privatsphäre-Einstellungen – Bei Bedarf können gezielt bestimmte Bereiche des Bildes vor der Kamera ignoriert werden.
• Audio-Einstellungen – Auf Wunsch kann der Live-Ton sowie die Audio-Aufzeichnung deaktiviert werden.
• Kompatibel mit Alexa – In ausgewählten Ländern können die Nutzer Befehle wie „Alexa, zeige mir die Haustür.“ auf Geräten mit Alexa-Unterstützung nutzen. Sie werden in Echtzeit über Bewegungen informiert, die von der Ring Door View Cam erfasst werden und können mit den Gästen an der Tür über Echo Show, Echo Spot und über Fire Tablets mit Alexa-Unterstützung (Gen. 7) sprechen.
Wenn du noch weitere Fragen oder Wünsche hast, dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Wir werden versuchen Dir schnellstmöglich zu antworten. Wenn du unseren Blog unterstützen möchtest, nutze diesen Link bei deinem nächsten Amazon Einkauf. Damit erhalten wir bei einem Kauf eine kleine Provision. Dabei entstehen für Dich keinerlei Nachteile.
0 Kommentar
0

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar


Hast du Probleme bei der Einrichtung oder Fragen zu technischen Produkten? Dann kannst du gerne deine Frage in unserem Forum stellen. Die IDD-Community wird versuchen dein Anliegen zu lösen.

All search results