Home News TP-Link zeigt neue Kasa HS300 Steckdosenleiste

TP-Link zeigt neue Kasa HS300 Steckdosenleiste

von Danny
KASA HS300

TP-Link zeigt neue Kasa HS300 Steckdosenleiste

Der Hersteller TP-Link hat in den USA eine neue Steckdosenleiste KASA HS300 vorgestellt. Derzeit gibt es auf dem Markt bereits einige Produkte für einzelne smarte Steckdosen. Nun ist es möglich mit der HS300 Steckdosenleiste 6 Stromanschlüsse einzeln über Sprache oder App zu steuern. Ein ähnliches Produkt von einem anderen Hersteller hatten wir bereits hier getestet.

Das neue Produkt soll vorerst leider nur in den Staaten verfügbar sein. Wir gehen aber stark davon aus, dass TP-Link dieses Produkt auch mit EU-Anschlüssen veröffentlichen wird.

 

Zuletzt aktualisiert am 15. Dezember 2020 um 16:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.   * = Affiliatelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

 

Unterstützung für Google Assistant, Alexa, Cortana und IFTT

Die Steckdosenleiste bietet aber neben den 6 Stromanschlüssen auch noch 3 USB-Anschlüsse, an denen Smartphones oder Tabletts geladen werden können. Gesteuert wird die Leiste nicht nur über Alexa oder Google Assistant, sondern die Kasa erhält auch Unterstützung für Cortana und IFTT.

In den USA soll die TP-Link Kasa HS300 für 79,99 Dollar angeboten werden. Wann, ob und für welchen Preis die Steckdosenleiste in Deutschland verfügbar sein wird, ist noch nicht klar. Sobald wir mehr wissen, erfährst du es bei uns!

Weitere Beiträge:

Hinterlasse einen Kommentar


Hast du Probleme bei der Einrichtung oder Fragen zu technischen Produkten? Dann kannst du gerne deine Frage in unserer Facebook Gruppe stellen. Die IDD-Community wird versuchen dein Anliegen zu lösen.

Alle Suchergebnisse