Home FunktechnologienWLAN WLAN Steckdosenleiste von Revogi / CoCoSo im Test

WLAN Steckdosenleiste von Revogi / CoCoSo im Test

von Danny

Einzelne Geräte an einer Steckdosenleiste über Alexa ein oder ausschalten? Mit der intelligenten Steckdosenleiste von Revogi kein Problem! Die 6-fach Steckdose kann über WLAN in das Heimnetz eingebunden und mit Alexa verknüpft werden.

WLAN Steckdosenleiste von Revogi/CoCoSo:

Die smarte Steckdosenleiste wird in Deutschland unter dem Namen „CoCoSo“ vertrieben und ist derzeit für knapp 85 Euro erhältlich.

Ausstattung

Die Steckdose ist mit sechs Anschlüssen ausgestattet, welche um 45 Grad gedreht wurden. Zudem sind die Anschlüsse einzeln mit Zahlen und unterschiedlichen Farben versehen. Seitlich gibt es einen Schalter mit dem die komplette Leiste ausgeschaltet werden kann. Die Leiste zeigt über LEDs den aktuellen Status über den Schaltzustand, WLAN und Netzwerk an.

Inbetriebnahme

Die Steckdosenleiste ist innerhalb weniger Minuten erledigt. Für die Einrichtung muss über die App ein Account bei Revogi erstellt werden. Beim Setup verbindet man sich mit der Steckdosenleiste per WLAN und gibt dort sein WLAN-Kennwort ein. Nach der Eingabe verbindet sich die Steckdose mit den Servern von Revogi. Leider lässt sich das WLAN nicht deaktivieren und auch eine Verwendung über den LAN-Anschluss ist nicht möglich.

Sobald die Steckdosenleiste mit dem WLAN verbunden ist, kann diese noch mit Amazon Alexa verbunden werden. Hier für benötigt man den Skill „CoCoSo Smart Home“. Wenn der Skill aktiviert wurde, muss man sich nur noch mit dem registrierten Account bei Revogi einloggen und das Gerät ist nun verknüpft.

Mehr Infos zum Langzeittest folgt…

Zuletzt aktualisiert am 20. Oktober 2020 um 2:22 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.   * = Affiliatelink: Wenn du über einen solchen Link ein Produkt bestellst, bekommen wir dafür eine Provision vom Verkäufer. Für dich entstehen selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten.

 

Update vom 10. Dezember 2017:

Nach zwei Wochen kann ich bisher nur positives berichten. Entgegen den Berichten von anderen Rezessionen, funktioniert die Steckdosenleiste bisher ohne Probleme mit Alexa.

 

0 Kommentar
0

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar


Hast du Probleme bei der Einrichtung oder Fragen zu technischen Produkten? Dann kannst du gerne deine Frage in unserem Forum stellen. Die IDD-Community wird versuchen dein Anliegen zu lösen.

All search results